Schweden

29.05. – 20.06.

Entschleunigung auf schwedisch

Fähre Kiel – Göteborg

Eigentlich gehört Skandinavien, und nicht nur Norwegen, auf der Wunsch- oder Traumliste eines jeden Motorradfahrers. Aber seitdem wir unseren Kastenwagen (KaWa) haben lieben wir es auf jeden Fall bequemer, vielleicht eben auch ein wenig „luxuriöser“ oder eben auch mehr dem Alter angepasst. Nein, das soll jetzt keine Entschuldigung sein, aber wenn’s eben nur drei Wochen sind, und dieses skandinavische Land auch sonst vieles zu bieten hat wovon unsere Seele träumt, müssen eben auch einmal Prioritäten gesetzt werden.

So hatten wir uns entschieden dieses Mal das für uns beide neue Land Schweden auch auf dem Wasser zu erleben, natürlich neben dem grundsätzlichen Wandern. Ein Ziel, oder gar eine festgelegte Route hatten wir nicht, treu nach dem Motto „der Weg ist das Ziel“.

Okay, zwei Dinge jedoch waren für uns klar. Da wir wieder einmal die Fähre Kiel – Göteborg benutzten sollte es nicht südlicher Göteborgs sein, und eben Lappland war nicht zwingend ein Ziel im Norden. Den Rest, die eigentlichen Entscheidungen wollten wir situativ, nach Interesse, aber auch nach dem jeweiligen Wetter treffen.

 

>>> weiterlesen